Timeline

2002
Geheimes Projekt

Geheimes Projekt unter dem Namen "F03" ( Frankfurt 2003) startet mit einem kleinem Team

2002
Le Mans

Der Le Mans quattro nahm in der virtuellen Welt Gestalt an. Aus den CAD-Daten der noch verbliebenen drei Exterieur-Varianten wurden 1:4-Tonmodelle gefräst, die dem Vorstand kurz vor Weihnachten präsentiert wurden.



Die Wahl fiel auf die sportlichste Ausprägung.


2003
Design Freeze

Es erfolgte der sogenannte Design-Freeze, also der Zeitpunkt, an dem die Formen des Le Mans quattro endgültig festgelegt, „eingefroren“ wurden und nicht mehr geändert werden durften. Das Modell wurde gescannt und digitalisiert. Anhand dieser Daten wurde nun damit begonnen, die fahrtüchtige Hardware des Mittel-motor-Sportwagens zu realisieren.

2003
​Präsentation

Präsentation des Le Mans quattro auf der IAA in Frankfurt



2004
R8 Versuchsträger

Die Prototypen Entwicklung für den R8 läuft weiter, während der Audi RSQ für den Film I Robot vorgestellt wird

2005
Vorserien Versuche

Der R8 dreht undercover in Gallardo Optik seine Runden, bis die Nullserien Probeläufe abgeschlossen wurden.

2006
​Markteinführung

Markteinführung Audi R8

Bestellbar ab April 2007

2007
Modelljahr 2007

Umstellung der Schaltgabelnbeschichtung auf Messing ab Fahrgestellnummer xxxxxN003055, Verbesserte Getriebeteile

V10 Motor hat immer noch Thermische Probleme und ist noch nicht Marktreif
Keramikbremse nun Bestellbar


2008
Modelljahr 2008

Öldeckel in Alu

Handbremsknopf in Chrom

LED Scheinwerfer nun bestellbar

2009
Modelljahr 2009

Achslastanhebung von 890 Kg auf 905 Kg
Schwarzes Tachodisplay

Elektrische Motorhauben Entriegelung

Beheizbare Trennscheibe

Bordnetzsteuergerät Index L wird nun durch Index P Serienmässig ersetzt.

Alle Fahrzeuge haben im Kabelstrang nun schon die LED-Lüfter Leitung liegen.
Umstellung des Magneticride Herstellers von Delphi auf BWI

R8 nun mit V10 Bestellbar (MKB:BUJ) (525 PS)

2010
Modelljahr 2010



Umstellung der Kegelzapfen des Querlenkers von M12 auf M14 Gewinde

R8 Spyder nun Bestellbar

V8 Motorupdate nun mit 430 PS MKB:CNDA

RNSE mit neuem Display

Lichtpaket beleuchetet nun auch Türinnenbetätigung

Fernlichtassistent Bestellbar

Audi Music Interface (AMI) nun Bestellbar

Außenspiegelgehäuse in Carbon Bestellbar

Beleuchtete Einstiegsleisten Bestellbar

Umstellung der Elektrik (Boardnetzsteuergerät und Komfortsteuergerät Entfallen, dafür kommt das BCM (
Body Control Module) zum Einsatz.

2011
Modelljahr 2011

Neues Lenkrad Bestellbar

R8 GT Coupe (333 Stück) Bestellbar (MKB: CMPA) (560PS)

R8 GT Spyder (333 Stück) Bestellbar (MKB: CMPA) (560PS)



2011-audi-r8-gt-first-drive-review-car-and-driver-photo-366155-s-original-removebg-preview.png


Der R8 E-Tron ist nun Bestellbar


2012
Modelljahr 2012



R8 E-Tron Produktion Eingestellt (10 Exemplare wurden ausgeliefert)

Tacho bekommt Reifendruckmenü, Kunde kann ohne Diagnosesystem selber Drücke Speichern

V10 Motor bekommt Dünnschafteinlassventile

R8 Phantom Edition Bestellbar (12 Stück nur für den russischen Markt)

2013
Modelljahr 2013



R8 V10 plus nun Bestellbar (18 kW Mehr Leistung)

Facelift: R8 Logo mit Redsquare, Runde Endrohre für V8 und V10, Kühlergrill leicht abgeschrägt, neue LED Frontscheinwerfer, neue LED Heckleuchten, andere Heckschürze, Tacho Optik geändert, Knopf Optik geändert,

Airbag Pralltopf mit Chromring,

RNS-E Bekommt Chromrahmen, Neue CPU, 32GB Unterstützung, (Teilenummer 192), Display Hintergrundbeleuchtung nun in LED


Änderung des Heckrahmens und der Bordelektrik


Luftfilterkasten wird zweigeteilt, Ölbehälter wandert in die mitte der 2 Kästen


R-Tronic wird durch die S-Tronic ersetzt

2014
Modelljahr 2014


RNS-E Bekommt Update (Teilenummer 193)

R8 LMX nun Bestellbar (99 Stück)
2015
Modelljahr 2015
R8 Editon 30 Bestellbar (30 Stück nur für den Deutschen Markt, Jeweils 10 in Rot, 10 in Silber und 10 in Weiß)

R8 Competition Bestellbar (60 Stück nur für den US Markt)



R8 4S Markteinführung





V10 Nun mit MPI Einspritzung (Direkt + Saugrohr)

R8 V10 nun Bestellbar (540 PS)

R8 V10 plus nun Bestellbar (610 PS)

R8 E-Tron nun Bestellbar (Kleinserie 100 Fahrzeuge zu je 1 Million Euro)
2016
Modelljahr 2016


R8 Spyder nun Bestellbar

2017
Modelljahr 2017

Ladeschale nun mit Induktion



Performance Modus lässt sich nur noch mit Manuell Schalten



R8 RWS Bestellbar (999 Stück) (540 PS)



R8 V10 plus Spyder nun Bestellbar



R8 Audi Sport Edition Bestellbar (200 Stück)

2018
Modelljahr 2018

Quattro Logo wird zu Audi Sport

2019
Modelljahr 2019

Facelift des 4S Erscheint

V10 Basismodel nennt sich nun V10 quattro (570Ps)

V10+ nennt sich nun V10 performance quattro (620 PS MKB:DMWA)

Sondermodell Audi R8 V10 Decennium (222 Stück)

Partikelfilter wird nun Verbaut

2019
Modelljahr 2020

V10 Green Hell Edition (620 PS Sonderfarbe Tiomangrün Limitiert auf 50 Stück)


R8 RWS Panther Edition für den US Markt Limitiert auf 30 Stück

2022
Modelljahr 2021

Modelljahr 2021

2022
Modelljahr 2022

Audi R8 Coupé V10 GT RWD (620 PS)